Ein toller Thriller- mit kleinen Startschwierigkeiten

Nach einem Aufenthalt im Ausland kehrt die Profilerin Sasza Załuska zurück in ihre Heimatstadt Danzig. Sie hat beruflich und privat viel durchgemacht. Eine verdeckte Ermittlung endete in einer Katastrophe. Verbrennungen und das Trauma einer Geiselnahme blieben zurück. Nun soll Schluss sein mit Verbrechen und unstetem Leben. Sasza erhofft sich ein ruhiges Dasein an der Seite ihrer kleinen Tochter. Doch kaum in Danzig angekommen, erhält sie einen lukrativen Auftrag: Der Inhaber eines Musikclubs bittet sie, die Hintergründe von wiederholten Erpressungen und Morddrohungen aufzudecken. Für die Ermittlerin eine vermeintlich einfache Aufgabe. Kurz darauf gibt es einen Anschlag auf den Club, bei dem ein Mensch stirbt. Sasza Załuska beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Eine Entscheidung, die sie bald bereut.


Das Mädchen aus dem Norden" ist der erste Teil der Reihe von Sasza Zaluska.Das Cover ist hat mich Sofort angesprochen, ich finde es echt total schön und passend.Das Cover wirkt idyllisch, täusch eine friedliche Atmosphäre vor, deren Täuschung jedoch später erst zum Vorscheinen kommt.
Als Sasza Zaluska mit ins Geschehen kommt, wird das Buch jedoch immer spannender.Das Buch packt einen und verlangt dem Leser Aufmerksamkeit ab, um verschiedenste Handlungsweisen nachvollziehen zu können.
Mein Fazit : Das Buch ist ein mitreißender Thriller, den ich im  Folgeband gerne weiterlesen möchte. Zusätzlich verheißt das ende Spannung für nächste Ausgaben. Es bekommt von mir 5 von 5 Sternen.
Das Buch ist unter der ISBN978-3-453-27074-9 für 16,99€ zu bestellen.  Es hat 656 Seiten, die man aber locker und flockig lesen kann :-)
Erschienen ist es am 6. März 2017 im Heyne Verlag.
                                         Vielen Dank für dieses tolle Leseexemplar.

                                      
Das Buch ist keines, dass den Leser nach den ersten Seiten schon total zum weiterlesen verleitet. Man muss meiner Meinung nach erst einige Zeit einlesen, um das Buch interessant und spannend zu finden.

Zum Anfang wird erzählt, was vor Jahrzehnten einmal geschah. Dies ist jedoch nicht wegdenkbar, um spätere Handlungen verstehen zu können.Ich finde jedoch man hätte diese Erzählungen auch in den einzelnen Kapiteln mit einschieben können.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erlebnispornographie 2.0

- Biologie und Thriller = passende Kombination -

Er sieht dich. Er berührt dich. Aber manchmal ist das nicht genug.